Aktuelles


Blutspender sind Lebensretter

Am Dienstag, 21. März 2017 besucht uns Herr Schnell vom Blutspendedienst.  Er hält einen kurzen Vortrag: "Was geschieht mit unserer Blutspende". Danach wollen wir zu einer  lebhaften Diskussion einladen zum Thema:  „Was können wir bei der Blutspende ändern und wie können wir mehr Menschen zum Blutspenden motivieren“. Auch Verpflegung und besondere Terminwünsche können besprochen werden. Wir hoffen auf viele Besucher und begrüßen gerne die früheren und jetzigen Helfer von den Landfrauen und natürlich alle, die dazu beitragen wollen, mit neuen Ideen das Blutspenden erfolgreicher zu gestalten. Wir freuen uns auf einen regen Austausch am 21.3. um 19.30 Uhr im Bürgerhaus.

 

Tipps und Infos rund um das Thema Venen

Am Dienstag, 28. März 2017 um 19.30h, kommt Herr Eberhard Kühnle mit einem Teil seines Teams aus der Eberhard-Apotheke zu uns ins Bürgerhaus nach Wellingen.

Es wird Tipps und Infos rund um das Thema Venen geben:

Ein Spannungsgefühl in den Waden oder müde, schwere Beine können Anzeichen für eine Venenschwäche sein. Besonders betroffen sind diejenigen, die viel sitzen oder stehen müssen (z.B. auch wichtig bei häufigeren und längeren Flugreisen…)

Fachleute raten daher jährlich einen Venencheck durchführen zu lassen. An diesem Abend haben wir auch die Gelegenheit, eine Venenmessung machen zu lassen. Bitte ziehen Sie leichte Kleidung an, damit man gut an den Waden messen kann.

Es wird eine Schutzgebühr von 5 Euro erhoben. Gäste 8 Euro.

Wir freuen uns auf zahlreiche Mitglieder und Gäste.

 

Schwaben - zwischen Mythos und Marken

Ausflug zur spannenden „Schwaben-Ausstellung“  im Landesmuseum in Stuttgart am Dienstag, 04.04.2017

Die große Landesausstellung zeigt das berühmt - berüchtigte Volk aus dem Südwesten mit all seinen Eigenarten, Klischees und Widersprüchen inklusive. Von den Alemannen und Sueben über die Kultur der Stauferzeit bis heute - die Schwaben blicken auf fast 2000 Jahre Kulturgeschichte zurück. Mit bedeutenden Kunstwerken vom Mittelalter bis zur Gegenwart wird die Geschichte der Schwaben- Metropolen Konstanz, Ulm, Augsburg und Stuttgart beleuchtet. In Kombination mit Ikonen der Alltagskultur,  schwäbischen Persönlichkeiten und Eigenheiten entsteht ein
faszinierendes Mosaik schwäbischer Kultur. In vielen Dingen werden wir uns wiedererkennen.

Frau Hopfensitz führt uns durch die Ausstellung im Landesmuseum und es erwartet uns ein bestimmt humorvoller Nachmittag. Danach lassen wir den Nachmittag mit einem Cafébesuch ausklingen.

Treffpunkt ist am 04.04.17 um 13 Uhr am Rathaus. Wir fahren in Fahrgemeinschaften nach Wernau und anschließend mit  der S-Bahn nach Stuttgart.

Preis je nach Teilnehmerzahl ca. 15,- Euro. Gäste 18.- Euro. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt.  Anmeldungen ab sofort bei Petra Lippkau Tel. 6661

Foto-Hinweis

Auf unseren Veranstaltungen werden für unsere Homepage und für das Mitteilungsblatt Fotos gemacht. Wenn Sie mit einer Veröffentlichung von Fotos, auf denen Sie deutlich zu erkennen sind, nicht einverstanden sind, bitten wir um kurze Info per Mail an mail @ landfrauen-notzingen.de oder über unsere Kontaktseite:

Agrarbotschafterinnen

Ausbildung zur Argrarbotschafterin
N
eue Qualifizierungsmaßnahme in 2017

Senioren-Technik-Botschafterinnen

Bei den LandFrauen Notzingen-Wellingen sind derzeit zwei LandFrauen als Senioren-Technik- Botschafterinnen ausgebildet und vermitteln Ihnen gerne unterhaltsam und altersgerecht den Umgang mit dem Tablet-PC.

Hier klicken für weitere Infos.

Leitthema 2015-2018

Im dreijährigen Turnus wählt der LandFrauenverband aus der aktuellen Situation und Betroffenheit heraus ein neues Leitthema. Dieses stellt für die Bildungsarbeit auf Orts-, Kreis- und Landesebene eine inhaltliche Orientierung dar. Das jährlich wechselnde Jahresthema ermöglicht die Umsetzung in den verschiedensten Veranstaltungsformen.

Das aktuelle Leitthema lautet

Mit Klick auf das Logo leiten wir Sie zur Homepage des LandFrauenverbandes Baden-Württemberg weiter.

Befreundete Ortsvereine

Wetter in Notzingen

Foto-Hinweis

Auf unseren Veranstaltungen werden für unsere Homepage und für das Mitteilungsblatt Fotos gemacht. Wenn Sie mit einer Veröffentlichung von Fotos, auf denen Sie deutlich zu erkennen sind, nicht einverstanden sind, bitten wir um kurze Info per Mail an mail @ landfrauen-notzingen.de oder über unsere Kontaktseite: